Torx oder Kreuz Schraubendreher?

Bevor wir zum Vergleich kommen, erstmal eine kurze Erklärung was Torx Schraubendreher überhaupt sind. Der Name „Torx“ bezeichnet eine Profilform für Schraubendreher, welche vergleichbar mit einem Stern ist. Die Spitzen sind stark abgerundet. Die Torx-Größen werden mit dem Großbuchstaben T und der entsprechenden Größe klassifiziert. So ist die Größe T1 zum Beispiel mit einem Durchmesser von 0,81 mm die kleinste Variante des Torx-Systems. Handelsüblich sind Größen bis zu der Kennung T100 mit 22,13 mm. Zudem gibt es noch weitere Varianten des Torx-Profils, wie zum Beispiel die Torx BO oder Torx-TR (TR für Tamper Resistant, manipulationssicher).

Dadurch soll das ungewollte Öffnen von Geräten verhindert oder erschwert werden, indem ein kleiner Stift in das Torx-Profil eingesetzt wird. Allerdings finden diese speziellen Varianten des Torx kaum eine Verwendung in der Heimarbeit. Es kann aber Sinn machen sich solche Torx BO beziehungsweise Torx TR Schraubendreher zu kaufen, da sie auch für normale Torx Schrauben einsetzbar sind. Das heißt man könnte beide Varianten nutzen.

Sind Torx besser als zum Beispiel Kreuzschraubendreher?

Die Frage ist Torx oder Kreuz Schraubendreher? Was ist besser? Durch die sternförmige Form entsteht der große Vorteil, dass hohe Drehmomente übertragen werden können. Das maximale Drehmoment nimmt mit steigender Größer deutlich zu. Drehmomente bis 2500 NM sind durchaus möglich. Zudem kann ein Torx nicht, wie ein Schlitz-oder Kreuzschraubendreher abrutschen, und somit den Schraubenkopf beschädigen. Das ist nicht nur ein qualitativer Unterschied, sondern es bietet einen erheblichen Sicherheits Vorteil, da die meisten Unfälle auf Abrutschen zurück zu führen sind. Dies liegt unteranderem daran, dass es ein genormtes Größensystem für Torx-Schraubendreher gibt und somit ein passgenauer Sitz der Schraubendreher gewährleistet ist. Außerdem entsteht durch die Senkrecht verlaufende Antriebsfläche ein so fester Sitz, dass keineswegs fest auf die Schraube gedrückt werden muss. So kann die Schraube auf das Profil des Schraubenziehers aufgesetzt werden und bleibt auf einer Achse mit dem Schraubenzieher. Ein seitliches wegkippen, wie bei Kreuz- oder Schlitzschraubenziehern wird somit vermieden. Torx finden unter anderem in der Feinmechanik sehr häufig Verwendung mit dem Hintergrund, dass die Schrauben sehr präzise und schonend festgezogen werden können.

Sind Torx-Schraubendreher langlebiger?

Diese Frage lässt sich mit einem klaren Ja beantworten. Denn durch die sternförmige Form wird die Kraft auf eine Größere Fläche übertragen und nicht, wie zu Beispiel bei dem Imbus-System punktuell auf die Ecken des Schraubprofiles. Andererseits wird sowohl durch die passgenaue Form als auch durch die senkrechte Auflagefläche und die daraus resultierende gleichmäßige Kraftverteilung, ein Abrutschen vermieden. Dies verhindert die Beschädigung des Werkzeuges und gegebenenfalls Verletzungen des Benutzers.

Auf welche Qualitätsmerkmale sollte man beim Kauf von Torx-Schraubendreher achten?

Es gibt einige Kriterien, die bei dem Kauf von Torx-Schraubendrehern beachtet werden müssen. Unteranderem ist das verwendete Material des Kopfes ein wichtiges Kaufkriterium. Sind die Profile des Schraubendrehers aus irgendeinem Metall, welches nicht auf der billigen Verpackung eines No-Name-Produktes angegeben ist oder doch aus Stahl oder Titan, was zu einer fast lebenslangen Haltbarkeit führt? Auch sollte der Schraubendreher gut in der Hand liegen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. So sollte die Oberfläche des Griffstückes nicht aus einfachem Plastik bestehen, welches sich kahl und glatt anfühlt, sondern mit einem gummierten Profil ausgestattet sein, welches ein Abrutschen verhindert. Die Griffe sind ein Hauptgrund für eine gute Drehmoment Übertragung.
Ein anderes Problem bei minderwertigen Produkten ist die Verbindung zwischen dem eigentlichen Schraubendreher und dem Griffstück. Häufig wird einfach nur ein Stab mit dem Torx-Profil an einem Ende in das Griffstück eingeklebt. Würde man dies eine längere Zeit stark belasten, so könnte diese Verbindung schnell brechen. Hochwertige Torx-Schraubendreher zeichnen sich durch ein, im Kern des Schraubendrehers, verankertes Profil aus.
Einen ausführlichen Bericht zum Thema finden Sie im Beitrag Worauf beim Kauf von Torx Schraubendrehern achten?.

Wo sollte man Torx kaufen?

Natürlich gilt hier auch, wie für andere Werkzeuge, dass man die Finger von billigen Produkten vom Trödelmarkt halten soll. Denn es zeigt sich immer wieder, dass die verwendeten Materialien qualitativ minderwertig sind und infolge dessen weniger robust. So kann es sehr schnell zu hohen Verschleiß am Schraubprofil und zu Verletzungen durch ein Abrutschen kommen. Deswegen sollte man Torx-Schraubendreher im Fachhandel erwerben oder die dafür spezialisierten Internetshops aufsuchen. Von günstigen Angeboten auf eBay oder ähnlichen Seiten sollte man also besser die Finger lassen, da man sonst schnell für neue Torx-Schraubendreher bezahlen muss. Wer Markenprodukte bei eBay kauft ist natürlich auf der sicheren Seite, solange es sich nicht um Plagiate handelt. Ansonsten kann bei Amazon, Hoffmann oder anderen bekannten Herstellern bestellt werden.